Zum Hauptinhalt springen

+++ Fortsetzung des Spiel- und Trainingsbetriebs +++

Stand: 13.05.2020

Anbei ein Schreiben des Fußballjugendleiters Andreas Klein.

Die Aktivitäten der Freizeitabteilung sind auch bis auf Weiteres auf Eis gelegt.
Laut der Landesregierung sind Aktivitäten in der Halle verboten, für Sport im Freien gelten die Landes-Hygienebedingungen.

Eine Übersicht über die Lockerungen vom 11. Mai findet man hier: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/faq-lockerungen-11-mai/

+++ Solidaritäts-Aufruf des Sportkreises an alle Mitglieder +++

Stand: 19.03.2020

Der Sportkreis Stuttgart ruft alle Mitglieder zur Solidarität auf.
Hier ist der komplette Aufruf.

+++ Jegliche Aktivitäten im Verein bis 19. April untersagt +++

Stand: 15.03.2020 12:00 Uhr

Der Vorstand hat beschlossen, mit sofortiger Wirkung jegliche Aktivitäten in und um den Verein auszusetzen.
Dies gilt fürs Erste bis nach den Osterferien (einschließlich 19. April 2020).

Darunter zählen der Trainings- und Spielbetrieb, aber auch die zwei kommenden Versammlungen sowie der Arbeitsdienst.

Von Anfragen an den Vorstand bzgl. neuer Termine ist abzusehen. Diese werden nach den Osterferien auf den üblichen Kanälen kommuniziert. Den aktuellsten Stand findet man auf der Homepage.

+++ Trainings- und Sportbetrieb in Vereinen untersagt +++

Stand: 14.03.2020 17:00 Uhr

Die Stadt Stuttgart hat mit sofortiger Wirkung jegliches Training in allen Sporthallen und Vereinsgeländen.

Wichtig: Auch individuelle Trainingseinheiten sind untersagt!

Link: https://www.stuttgart.de/item/show/273273/1/9/689787

+++ Freizeitkurse und Badminton werden bis einschließlich dem 6. Mai ausgesetzt +++

Stand: 14.03.2020 14:00

Auch die Freizeitabteilung pausiert die Kurse bis einschließlich der Osterferien. Danach fallen alle Hallenaktivitäten aufgrund der Abiturprüfungen bis einschließlich 6. Mai aus.

+++ Kinder + Jugend pausiert bis einschließlich 6. Mai +++

Stand: 12.03.2020 23:00 Uhr

Die Turn-Angebote, die Ballspiele und die Young Stars pausieren aufgrund des Corona-Virus bis zu den Osterferien und nach den Osterferien bis 6. Mai aufgrund der Sperrung der Halle wegen Abitursprüfungen.

+++ Spielbetrieb wird bis 31. März ausgesetzt +++

Stand 12.03.2020 19:00 Uhr

Info: https://www.wuerttfv.de/#/seite/bezirk/verband/news/3hWuMbB9qg8sUwOsc2Co8y

Aktuelles zum Trainings- und Spielbetrieb im Verein

Stand: 12.03.2020 12:00 Uhr

Nach Rücksprache mit Vertretern unserer Fußballabteilung und Vertretern unseres Vorstands erachten wir es derzeit (noch) als nicht erforderlich, den Trainings- und Spielbetrieb komplett einzustellen. Wir stehen diesbezüglich allerdings in Kontakt mit dem Verband und gehen davon aus, dass von Seiten des Verbands in den kommenden Tagen eine Handlungsempfehlung o.ä. kommen wird. Momentan wird auch dort noch diskutiert. Ebenso werden wir aufmerksam Empfehlungen oder Vorgaben der Behörden (Ministerien für Gesundheit, Jugend, Sport etc.) berücksichtigen, sofern von dort Empfehlungen oder Handlungsempfehlungen offiziell gemacht werden sollten.

Bislang (Stand 12.03.2020) liegen seitens des Verbands folgende Vorgaben vor:

  • Alle Vereine sind aufgefordert aktiv zu prüfen, ob es Spieler (Aktiv und Jugend, m/w/d) in ihren Mannschaften gibt, die in den vergangenen 14 Tagen - also seit 26. Februar 2020 (Faschingswoche) - aus einem Risikogebiet zurückgekehrt sind. Wir appellieren an das Verantwortungsbewusstsein der Vereine, diese Spieler – unabhängig von Symptomen – nicht einzusetzen, weder bei Spielen noch im Trainingsbetrieb. Risikogebiet ist mittlerweile neben der autonomen Provinz Bozen Südtirol auch die ostfranzösische Region Grand Est (u.a. Elsass, Lothringen, Champagne-Ardenne).

  • Wenn ein solcher Fall gegeben ist, kann mit dem Spielgegner Kontakt aufgenommen werden, um sich auf eine Spielverlegung zu verständigen. Im Fall der Einigung sind die Staffelleiter angewiesen, entsprechend zu verlegen. Wir bitten die Vereine hierbei um ein faires und verantwortungsbewusstes Miteinander. Zudem gilt selbstverständlich, dass im Fall eines Spielers mit diagnostizierter Corona-Infektion der Staffelleiter zu informieren ist, der dann das betreffende Spiel verlegt.

  • Darüber hinaus wird der Spielbetrieb in den Amateur-Spielklassen bis auf weiteres fortgesetzt. Vorsorglich und zur Vermeidung von Missverständnissen weisen wir darauf hin, dass die Mitteilung des Ministeriums zwar nicht unmittelbar rechtlich für den Spielbetrieb bindend ist, wir uns aber in Verantwortung für unsere Vereine daran orientieren.

Sobald es neue Erkenntnisse geben sollte, werden die Übungsleiter informiert und es wird entsprechend reagiert.

Grundsätzlich möchten wir ebenfalls darauf hinweisen, die bereits gängig gewordenen Empfehlungen zu berücksichtigen. Diese beinhalten z.B., dass sich Rückkehrer aus Krisenregionen selbst unter Quarantäne stellen (siehe oben) und natürlich nicht am Trainingsbetrieb teilnehmen. Gleiches gilt für erkältete Kinder, die unabhängig vom Corona- Problem, doch bitte nicht am Trainingsbetrieb teilnehmen sollen. Weiter gilt wie eh schon immer, dass natürlich niemand zur Teilnahme am Training gezwungen wird.

Es bleibt festzuhalten, dass zum jetzigen Zeitpunkt der Trainingsbetrieb von Seiten des Vereins aufrecht erhalten bleiben kann. Die letztendliche Entscheidung, auch mannschaftsbezogen, liegt allerdings bei den jeweiligen Trainerteams.

Links:

+++ Bambinis pausieren Training +++

Stand: 11.03.2020 20:00 Uhr

Die Bambinis (G Junioren) pausieren das Training bis einschließlich der Osterferien.